Bestellung, Preise:
NeulizenzenUpgrades
 
Produkte
 
X-Ways Forensics X-Ways Forensics
Integrierte Forensik-Software
 
X-Ways Investigator X-Ways Investigator
Ermittler-Version v. X-Ways Forensics
 
Näheres zu WinHex WinHex
  Lizenztypen
  Upgrade
  Forensische Features
  Alle Features
 
Näheres zu X-Ways Imager X-Ways Imager
Disk-Imaging
 
Näheres zu X-Ways Capture X-Ways Capture
EDV-Beweissicherung
 
Näheres zu X-Ways Trace X-Ways Trace
Benutzer-Aktivität
 
Näheres zu Davory Davory
Datenrettung
 
Näheres zu X-Ways Security X-Ways Security
Datenlöschung
 
Dienstleistungen
 
Schulungsangebot
 

 
Kontakt zu X-Ways Kontakt
Benutzer-Forum
 
Die X-Ways AG Die X-Ways AG
X-Ways in Facebook X-Ways in Facebook
  X-Ways Software Technology AG
English
Français
 
 

WinHex: Software für Computerforensik und Datenrettung,
Hex-Editor und Disk-Editor
Windows XP/2003/Vista/2008/7/8/8.1, 32 Bit/64 Bit*

07.07.2014
WinHex 17.8

Herunterladen

Bildschirm-Foto
Handbuch Deutsch

Höchstwertungen bei CHIP und ZDNet:

Höchstwertung der CHIP-Redaktion

Höchstwertung der ZDNet-Redaktion

Rezension in c't

WinHex ist im Kern ein universeller Hexadezimal-Editor. Entwickelt für die Datenbearbeitung auf niedrigster Ebene, als vielseitiges Werkzeug für die kriminologische (forensische) Untersuchung von EDV-Systemen, für Datenrettung und IT-Sicherheit - im täglichen Gebrauch wie auch im Notfall. Inspizieren und editieren Sie Dateien jeglichen Typs, finden und retten Sie Daten auf Laufwerken mit beschädigten Dateisystemen und stellen Sie gelöschte Dateien wieder her. Die Features hängen vom Lizenztyp ab, darunter u. a.:

  • Disk-Editor für Festplatten, Disketten, CD-ROMs, DVDs, SmartMedia, CompactFlash, ...
  • Native Interpretation von FAT12/16/32, exFAT, NTFS, Ext2/3/4, Next3®, CDFS, UDF
  • Eingebaute Unterstützung von RAID-Systemen und dynamischen Platten
  • diverse Datenrettungstechniken
  • RAM-Editor zum Editieren von RAM und virtuellem Speicher anderer Windows-Programme
  • Daten-Dolmetscher für 20 Datentypen
  • Editieren von Datenstrukturen (z. B. Partitionstabellen, Bootsektoren) mit Schablonen
  • Verketten, Zerlegen, Analysieren und Vergleichen von Dateien
  • besonders flexible Such- und Ersetzen-Funktionen
  • Klonen von Datenträgern, mit Specialist-Lizenz auch unter DOS
  • Disk-Images und -Backups (komprimierbar und z. B. in 650-MB-Stücke teilbar)
  • Programmierschnittstelle (API) und Scripting
  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung, Prüfsummen, CRC32, Hashcodes (MD5, SHA-1, ...)
  • sicheres Löschen von vertraulichen Daten
  • Import aller Zwischenablage-Formate, incl. Hex-Werte im Textformat
  • Konvertieren der Formate Binär, Hex-ASCII, Intel-Hex und Motorola-S
  • Zeichensätze: ANSI-ASCII, IBM-ASCII, EBCDIC, (Unicode)
  • schnelles Wechseln zwischen Editierfenstern
  • Dateien >4 GB, Drucken, Zufallszahlengenerator, vollständige Hilfe (weiter)

Vergleich der Lizenztypen

Alle Bits und Bytes des Computers sind nur noch einen Mausklick entfernt. Leichte Bedienung trotz des gewaltigen Funktionsumfangs. Ausprobieren kostenlos und zeitlich nicht begrenzt, aber funktional eingeschränkt. Computerforensik-Edition von WinHex: X-Ways Forensics


Wir bieten Computerforensik-Schulungen für WinHex/X-Ways Forensics an
sowie Seminare zu den Dateisystemen FAT, NTFS und Ext2/Ext3/Ext4.

Newsletter abonnieren
Möchten Sie über Updates informiert werden? Deutsch Bitte E-Mail-Adresse eingeben.


Frühere Newsletter-Ausgaben hier.

WinHex ist im Einsatz u. a. bei:
Siemens AG, Hewlett Packard, Microsoft Corp., Deloitte & Touche, KPMG Forensic, Ernst & Young,
Toshiba Europe, Ericsson, Commerzbank AG, National Semiconductor, Lockheed Martin,
Zollkriminalamt, LKA Rheinland-Pfalz, LKA Niedersachsen, ... (weiter)

Letzte Neuerungen: siehe Newsletter-Archiv und/oder Forum

Installationshinweise

*Beschränkungen unter Vista/2008 Server/7: Keine Möglichkeit, physischen Arbeitsspeicher zu öffnen. Kein Schreiben von Sektoren auf den Partitionen, die Windows und WinHex enthalten möglich.

Für registrierte Benutzer sind ältere Versionen u. U. auf Anfrage erhältlich.